Kenza Ait Si Abbou Lyadini - Engineer Power Woman

Ich brenne für Artifical Intelligence und ich liebe es Menschen um mich herum zu haben.

Ein Gegensatz?

Genau das Gegenteil ist der Fall: das macht für mich Digitalisierung aus: die absolut starke Mischung aus technischem Fortschritt und neugierigen, mutigen Menschen mit ihren Emotionen.

Als Powerfrau sehe ich es als meine Aufgabe, unsere Zukunft zu sichern und unsere Welt lebenswert zu gestalten. Immer FÜR die Menschen, die gemeinsam leben, interagieren, arbeiten & kommunizieren.

Meine Fragen

Wie können durch intelligente Arbeitsabläufe Routineaufgaben automatisiert werden?

Wie können Serviceleistungen für den Kunden durch künstliche Intelligenz verbessert werden?

Wie können zukünftige Bedürfnisse prognostiziert werden?

Wie müssen wir als Gesellschaft hierfür zusammenarbeiten und welchen Rahmen benötigen wir?

 

  About me

Was in Marokko mit einem Blatt, einem kleinen Mädchen und einer großen Liebe zu Zahlen begonnen hat…

Speakerin

Künstliche Intelligenz ist auch ein Frauenthema, lassen Sie uns gerne gemeinsam diskutieren!

Awards

Für Power und Leidenschaft ausgezeichnet zu werden – ist ein riesen Lob für mich und Motivation um weiter zu machen.

Jury & Expert

Als Female Leader und Digitalexpertin bin ich regelmäßig auf Podiumsdiskussionen und Preisverleihungen vertreten.

Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt

Digitalisierung passiert nicht um des Entwickelns, des Forschens, des Programmierens Willen, sondern um das Leben der Menschen besser zu machen. Ein Tool ohne einen Purpose bleibt ein Tool.

Wir müssen nicht plötzlich alle programmieren können– aber wir müssen all unsere Erfahrung einbringen. Damit die Technik den Menschen bestmöglich unterstützen kann. Damit Artifical Intelligence Aufgaben übernehmen kann, die uns freier in unserer Zeit- und Zukunftsgestaltung machen. Dies kann umso besser gelingen, je mehr Informationen wir für die Robotik zur Verfügung stellen können. Durch authentische und diverse Teams, die die Vielfalt der Zukunftswünsche und auch –ängste spiegeln.

Als Frau bringe ich hier eine andere Sichtweise als meine oft männlichen Kollegen ein.

Meine internationale Erfahrung gibt mir die Möglichkeit des Perspektivwechsels.

Meine Erfahrungen aus Job, Familie und Lernen bieten mir eine fundierte Basis.

Das ist es, was ich in meinen Vorträgen, Talks und Workshops weitergebe.

Video abspielen