Jury und Digitalexpertin

Als Female Leader und Digitalexpertin bin ich regelmäßig auf Podiumsdiskussionen und Preisverleihungen vertreten. Nicht nur als AI Profi, sondern auch als Teil der Jury oder als Moderatorin. Ich liebe dieses Rollenspiel, weil ich glaube, dass man unsere Zukunftsthemen immer aus ganz unterschiedlichen Perspektiven betrachten muss. Die Moderation ist dabei die größte Herausforderung, denn sie richtet sich unmittelbar an den Kunden, die Zuhörer – an Sie!

Bei Veranstaltungen muss das Kunststück gelingen: das Panel muss so spannend klingen, dass viele Gäste kommen – es muss dann live auch tatsächlich das Versprechen halten können.

Diversität, KI, Female Empowernment – meine Themen bringen Vielfalt in Panels und Wertschätzung den Menschen gegenüber, die an Diskussionen teilnehmen oder Awards verliehen bekommen. Ich mag es, mich mit den Menschen, die ich dabei ganz spontan auf der Bühne treffe, bereits vorher auseinanderzusetzen. Sie so einmal indirekt und dann ganz persönlich kennenzulernen. Das macht für mich die Spannung bei Panels und Veranstaltungen aus.

Ich diskutiere produktiv & kontrovers.

Ich moderiere mit Empathie & Wissen

Ich vernetze Awardgeber & Gewinner.

Wertvoller Input führt zu bereicherndem Output – damit jede Veranstaltung neue Denkanstöße für die Zukunft gibt!

ARD Tagesthemen

Das Netz hat jeden Tag eine Fülle an Informationen  – das müssen Sie sich vorstellen wie eine Zeitung mit mehreren 10.000 Seiten. Algorithmen übernehmen also positiv betrachtet die Rolle eines Chefredakteurs. Allerdings sind Algorithmen dann ebenso wie Menschen nicht divers: sie filtern immer wieder die Meinung heraus, die wir ihnen vorgeben – die wir programmieren.

Deutsche Welle

Keine Angst vor künstlicher Intelligenz

Ingenieurin, Autorin und KI Expertin hat im Interview mit der Deutschen Welle über Ethik und Alghorithmen gesprochen. Ihr Auftrag: die Menschen über Risiken, aber vor allem auch über die Chancen künstlicher Intelligenz aufzuklären.

ARD Panorama

Republikaner und Demokraten stehen sich unversöhnlich gegenüber. Die Spaltung findet sich auch in der Gesellschaft. Ist die Spaltung durch Trump entstanden? Oder war er selbst nur Ausdruck davon? Die Antwort ist entscheidend für die Lösung folgender Probleme: Ist eine Wiederannäherung überhaupt möglich? Wir haben mit dem Philosoph Prof. Markus Gabriel und der Spezialisten für Künstliche Intelligenz, Kenza Ait Si Abbou Lyadini, darüber gesprochen. Lyadini betont, dass die Spaltung auch von sozialen Medien verstärkt wird.

Interview Dotmagazine

Algorithmen  sind nichts anderes als Arbeitsanweisungen für Maschinen. Sie sind wie Rezepte für unterschiedliche Gerichte. 

Mediatech Hub Conference

Wir alle formen und kreieren Technologie. Wenn wir uns dessen bewusst sind, schärft das von Beginn an unser Verantwortungsgefühl. Es ist nicht die Technik, die über uns „bestimmt“, sondern wir sind diejenigen, die den Takt vorgeben. Medientechnik ist nicht mehr wegzudenken aus unserem privaten Leben, sondern auch aus dem Business Life. 

Die grüne KI-Konferenz – intelligenter durch die Krisen

Um KI mitgestalten zu können, müssen wir in Europa diese wichtige Technologie mitentwickeln. In Krisenzeiten kann sie zum Teil der Lösung werden, zumindest dann, wenn wir sie mit den richtigen Werten versehen.

BMW Future Forum

BMW Future Forum – ARTIFICIAL INTELLIGENCE – ENHANCING OR ENDANGERING HUMANITY?

In this panel it was all about Artificial Intelligence, which is changing the world as we know it. From the internet of things to the big data revolution, AI and machine learning are revolutionizing almost every part of our lives. The FUTURE FORUM by BMW WELT brought together experts from right across the spectrum, representing academia, industry and activism.

NWX Live Talk

NWXnow Live talk / Xing

Im NWXnow-Live Talk spricht Karsten Lemm mit Kenza Ait Si Abbou Lyadini und Hans-Joachim Köppen darüber, warum Unternehmen und Mitarbeiter ihr Unbehagen gegenüber KI durch Verantwortungsgefühl und Offenheit ersetzen sollten und wie eng Vielfalt im Team damit zusammenhängt.

Meine Podcastinterviews

Podcast Arbeitsphilosophen

Es gibt keinen Grund für „Angst vor Technik“. Wir bauen die Technik, damit sie uns das Leben einfacher macht – das sollten wir immer im Hinterkopf haben. Wenn wir etwas nicht kennen, dann haben wir davor Angst. Das gilt für Flüchtlinge, fremde Kulturen ebenso wie für Roboter. Wir müssen nur in Kontakt kommen!

Podcast mit Startup Insider

Der Podcast „Startup Insider“ mit Buchempfehlungen von und für Unternehmerinnen und Unternehmer. In der zweiten Folge von Startup Insider read only begrüßen wir die Robotik- und AI-Expertin Kenza Ait Si Abbou, die ihr Buch “Keine Panik, ist nur Technik” vorstellt und Julian Leithoff, Fractal-Gründer und Autor des Buches “Keinhorn. Wie es wirklich ist ein Startup zu gründen.” Außerdem haben wir Annik Wolf mit ihren Buchempfehlungen zu Gast.

Kenza Ait Si Abbou im Podcast "Kasia trifft..."

"Techie" Kenza Ait Si Abbou erklärt, warum (nicht nur) Frauen keine Angst vor Technik und KI haben müssen, und plädiert für mehr konstruktives Meckern.

Wenn es um Innovation geht, braucht man Freiheit

Was wir versuchen, ist den Roboter aus dem Menschen herauszuziehen, damit sich der Mensch um andere Aufgaben kümmert, die einem Menschen eher würdig sind. – Kenza Ait Si Abbou Lyadini

Kenza Ait Si Abbou Lyadini im Gespräch mit Lena



There is a crack in everything - Wünsche, Ziele, Wendepunkte. Menschen mit Herz!

AI in Action E46: Kenza Ait Si Abbou, Senior Manager of Robotics and AI at Deutsche Telekom

Today's guest is Kenza Ait Si Abbou, Senior Manager of Robotics and AI at Deutsche Telekom. Kenza and her team are driving the RPA (Robotic Process Automation) and AI solutions within the IT department of Deutsche Telekom in Berlin.

Kontaktieren Sie mich gerne!

Wenn Sie mich gerne als Speakerin anfragen möchten, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an meine Agentin Michaela Röll: michaela.roell@agentur-roell.de
Ich freue mich auf Sie.